ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN:

– 2 Doraden (am besten schon ausgenommen)
– 1 Bund Petersilie
– 2 Zitronen
– 4 Zehen Knoblauch
– Olivenöl
– 300g Kartoffeln (Drillinge)
– grünen Salat
– Radieschen
– Essig
– Poseidon Gewürzmischung von @platiaofficial
– Demeter Gewürzmischung von @platiaofficial

ZUBEREITUNG

Als erstes die Kartoffeln putzen und dann in einer Auflaufform mit etwas Olivenöl und der Demeter Gewürzmischung, oder den Gewürzen die ihr mögt einreiben und gut vermischen.

Die Doraden gut abspülen und trocken tupfen. Dann mit dem Saft aus einer Zitrone innen und außen bestreichen. 2 Knoblauchzehen in dünne Streifen schneiden und mit etwas gehackter Petersilie und der Poseidon Gewürzmischung in den Fisch geben. Die Dorade auch von außen mit der Mischung einreiben und pro Fisch eine Knoblauchzehe zerdrücken und darauf verteilen. Auch außen mit Petersilie bestreuen und zusammen mit ein paar Zitronenscheiben in Alufolie wickeln. Die Fische und Kartoffeln jetzt für 25- 30 Minuten bei 200°C Ober- Unterhitze in den Ofen schieben.

Während der Wartezeit den Salat putzen und ein eher saures frisches Dressing dazu vorbereiten. Wer mag kann den Salat außer mit Radieschen natürlich auch mit anderem Gemüse verfeinern.

Nach der Backzeit alles zusammen mit frischen Zitronenscheiben auf 2 Tellern anrichten.

Guten Appetit!